Retten und Wiederbeleben

Dieses Wochenende stand unter dem Motto „Sicherheit geht vor“. Zahlreiche Mitglieder des TCV und anderer Vereine haben sich getroffen und ihre Fähigkeit anderen zu Helfen, unter Beweis gestellt.

Am Freitag ging es um die Prüfung als Rettungsschwimmer. Hierzu schreibt Simone:

Selbstverständlich haben sie es geschafft! Unsere “Jungs” (Roberto, Kai, Frank und Henry) haben sich gestern im Bäderland Billstedt, den Prüfern für die Abnahme zum DLRG Silber Rettungsschwimmer gestellt.
Konditionell schon sehr anspruchsvoll, sind sie mal eben ganz souverän mehrere Kilometer ohne Flossen, dafür teilweise in Kleidung, geschwommen. Auch das Retten und Bergen (z.T. in voller Kleidung) an der Oberfläche und vom Beckengrund war zu bewältigen. Tolle Leistung!  Gratulation von uns dazu und vielen Dank für Euren Einsatz!

Simone

Wer Interesse hat findet sämtliche Details, inklusive der Prüfungsdisziplinen, hier: https://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/rettungsschwimmen.html

Am Sonntag ging es dann weiter mit einer HLW-Schulung (Herz-Lungen-Wiederbelebung). Hierzu schreibt Simone:

15 Lerneifrige fanden sich am Samstag im Concordia Clubheim ein, um an dem so wichtigen HLW-Kurs teilzunehmen. Jens und Rainer vermittelten uns die Lerninhalte zunächst in einem theoretischen Teil, den wir anschließend, mit Hilfe von Übungspuppen in der Praxis, mit Herzdruckmasssage und Beatmung mit unterschiedlichen Mitteln erproben und vertiefen konnten.  Spannend und anschaulich vermittelten uns die beiden Ausbilder diese lebensrettenden Massnahmen auch mit Beispielen aus der Praxis und vielen Tipps aus ihrer langjährigen Erfahrung.  Ein interessanter und lehrreicher Kurs, den man gerne alle 2-3 Jahre auffrischen kann. Ich empfehle ihn jedem. Danke für den lehrreichen Tag.

Simone

Ausführliche Informationen zur HLW können hier nachgelesen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Herz-Lungen-Wiederbelebung

tcvolksdorf.de-Abonnements wieder verfügbar

Gute Nachricht für alle ehemaligen Abonnenten und für solche, die es gerne werden wollen:

Unter dem Link Abonnieren in der Seitennavigation kommst du auf eine Registrierungsseite. Dort gibst du einfach deine Adresse ein und klickst auf “Subscribe”.

Die Webseite wird dir eine E-Mail mit einem Bestätigungslink senden. Klicke dort auf den Link und genieße die automatische Benachrichtigung.

Bei Benutzern die ein tcvolksdorf.de-Konto haben (z.B. der Vorstand), wird das Abo über die Profilseite gesteuert. Also einloggen und dann im Profil einstellen.

Viel Spaß!

Mein erstes Mal

Nun habe ich ihn in Hemmoor endlich erfolgreich absolviert: den allerersten Trocken-Tauchgang meines Taucherlebens.

Nach 10 Jahren Nass-Tauchen war es erstmal wundervoll nicht mehr zu frieren!

Das Handling war viel einfacher, als ich es mir vorgestellt hatte und die Bedienung der Ventile klappte fürs erste Mal sehr gut.

„Mein erstes Mal“ weiterlesen

Eilmeldung: Flossenmeisterschaft 2019 fällt aus

Wie wir soeben erfahren haben, wird die “Hamburger Meisterschaft 2019 – Flossenschwimmen und Streckentauchen” in diesem Jahr nicht stattfinden.

Die Meisterschaft war ursprünglich für den 7. April geplant.

Als Begründung für die Absage wurden organisatorische Schwierigkeiten genannt.

Weitere Informationen stehen derzeit nicht zur Verfügung. Interessierte können sich direkt an den Veranstalter wenden.

Spendenaufruf

Um uns allen immer beste und frischeste Luft zum Tauchen zur Verfügung stellen zu können, hat der TCV in den Vereinskompressor investiert. Dieser ist auf dem besten Stand und technisch voll auf der Höhe.  Das kommt uns allen zugute, wenn wir in Oortkaten oder Schwerin abtauchen und von Ralph liebevoll gefüllte Flaschen mit guter Berner Luft nutzen können.

Soviel Gutes zu atmen hat seinen Preis. Der Kompressor hat hohe Kosten generiert, weshalb wir uns über Geldspenden für den Kompressor freuen würden. Jeder Euro zählt.

Hier geht’s zur Spendenseite. Für eine Zuwendungen in Höhe von 20 Euro und mehr kann auch eine Spendenquittung ausgestellt werden. Bitte wendet euch dafür über das Kontaktformular an den Vorstand. Vielen Dank.

Unsere Taucher: Kay

In regelmäßigen Abständen stellen wir hier neue und nicht mehr ganz so neue Mitglieder vor.

Heute stellen wir Kay vor:

1962 gründen die Rolling Stones ihre Band, die Beatles nehmen ihre erste Platte auf und Kay wird in Hamburg geboren. Seitdem ist etwas Zeit vergangen. Kay wohnt inzwischen in Hummelsbüttel, ist Vater zweier Kinder und arbeitet selbständig als Händler für Bäckereibedarf.

„Unsere Taucher: Kay“ weiterlesen

Sanja löst Enzo an der Kasse ab

Auf der letzten Mitgliederversammlung wurden Teile des Vorstandes gewählt. Neu im Team ist Sanja Graefe als Kassenwartin. Sie löst Ralf -Enzo- Hölterling in dieser Funktion ab, der einige Jahre die Zahlen im Lot gehalten hat und nun aus privaten Gründen das Amt aufgibt. Im Amt bestätigt wurden der 1. Vorsitzende Peter Buck sowie der Ausbildungsleiter Ralf Bergemann. Nicht zur Wahl standen der 2. Vorsitzende und die Schriftführerin. Hier bleiben Henry Ober-Blöbaum und Melanie Bölling in ihren Funktionen in der Vorstands-Mannschaft.

Vorstand 2018

Der Vorstand bedankt sich ausdrücklich bei Enzo für die gute Zusammenarbeit und seinen Einsatz und freut sich auf ebenfalls gutes Teamwork mit Neuling Sanja.

In eigener Sache: Datenschutz auf der Webseite. Cookies.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Besucher,

möglicherweise ist der neue Hinweis bereits aufgefallen. Im Rahmen der ständigen Pflege und Aktualisierung der Webseite, haben wir nun auch einen Zustimmungspflichtigen Hinweis zur Nutzung von Cookies auf der Webseite hinzugefügt:

Besucher der Webseite werden darauf hingewiesen, dass wir Cookies speichern und für Besucherstatistiken nutzen. Wir verwenden hierfür Google-Analytics. Diese Daten werden im Übrigen anonym gespeichert.

Google Analytics hilft uns dabei zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird, welche Stichworte zu uns führten, welche Artikel beliebt sind und wo unsere Besucher herkommen (Länder & Städte, keine Geburtsorte 😉 ).

Welche Daten werden ansonsten gespeichert?

In einer frühen Phase der Webseite (2008-2010) hatten wir ein Forum, sowie einen geschlossenen Mitgliederbereich. Das Forum ist inzwischen gelöscht und sämtliche Einträge haben ihren Weg in den virtuellen Mülleimer gefunden.

Der Mitgliederbereich ist zwar noch vorhanden, aber in nur in einem sehr begrenzten Umfang:

Mitglieder können verschiedene Rollen haben, die deren Berechtigung zur Nutzung der Webseite steuern. Die meisten Mitglieder sind registriert und können hierüber Benachrichtigt werden, wenn neue Artikel veröffentlicht werden. Ferner können Berechtigungen zum Erstellen von Artikeln bis hin zum Administrieren von WordPress erteilt werden.

Zur Klarstellung: Es werden Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Rolle gespeichert.

Daten zu Gesundheit, Bankverbindung, Geburtsdatum oder -Ort, Geschlecht, Brevetierung, oder sonstige Informationen liegen dem Redaktionsteam nicht vor und werden auch nicht auf der Webseite gespeichert.

Wie immer gilt: Bei Fragen, bitte Fragen!

Wir wünschen weiterhin viel Spaß bei der Nutzung der Webseite!

[Update vom 4. Mai 2018:]

Wir haben uns heute von Google Analytics getrennt und tracken somit auch nicht mehr die Besucher der Webseite. In der Vergangenheit haben wir Google Analytics sporadisch genutzt, um zu verstehen, woher unsere Besucher kommen. Diese Information ist aber nicht mehr relevant und somit ist die Nutzung überflüssig.

Die Ausbilder fordern zum Tanz auf!

Für alle Interessierten: Am Freitag, den 17.11.17 bietet sich die Gelegenheit, während unserer Trainingszeit in der Bundeswehrhalle, mit komplettem Geräte-Equipment verschiedene Übungen zu trainieren. Es stehen beide Trainingseinheiten zur Verfügung. Los geht es also pünktlich um 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Folgende Übungen stehen auf dem Programm und können, unter Anleitung der Ausbilder, trainiert und vertieft werden:

  • Die Feinheiten beim Boje setzen (wer hat, bitte Spool & Boje mitbringen. Die Boje kann aber natürlich auch ohne Spool gesetzt werden)
  • Alternative Flossenschlagtechniken zum gewohnten Kraulbeinschlag (Flutter-, modified Flutterkick, Frog- und modified Frogkick)
  • Das punktgenaue Drehen auf der Stelle, auch genannt „Helikopter-Turn“ (interessant z.B. für Photographen oder Leute, die in beengten Räumen unterwegs sind – Stichwort „Wrack“)
  • Einweisung in die Technik des „Rückwärtsschwimmens“

Mitzubringen ist die komplette Ausrüstung, die Ihr üblicherweise im Freigewässer taucht:

  • Gerät mit 2 Automaten
  • Kompletter Kälteschutz (Nassanzug oder Trocki + Unterzieher)
  • Blei, Kopfhaube, Handschuhe, Flossen & Maske, sowie Tiefenmesser

Auf Lampe und Kompass können wir in der Halle verzichten. Bitte seid pünktlich und kalkuliert die Zeit fürs Aufrödeln ein. Wasserzeit ist ab 18.00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns auf zwei interessante und abwechslungsreiche Trainingsstunden!

Diese Meldung wurde im Auftrag von Daniel eingestellt.