Ein Bericht zum „Spezialkurs Unterwasserarchäologie 1“ in der Kieler Förde

Neue Wracks erkunden? Altertümliche Schätze finden? Ferne Ziele bereisen? Eines unserer letzten Abenteuer in diesen Zeiten? Lara Croft und Indiana Jones lassen grüßen!

Dieser Kurs hat uns (Simone und mir) gezeigt das es doch ganz anders, aber nicht minder aufregend ist.

„Ein Bericht zum „Spezialkurs Unterwasserarchäologie 1“ in der Kieler Förde“ weiterlesen

Crossover (SSI) zum CMAS/DTSA** Taucher sowie Aufbaukurs (AK) Gruppenführung (GF)

Manuel Schilling hat erfolgreich die Ausbildung zum CMAS/DTSA** sowie AK GF in Theorie und Praxis beendet.


Neben den Fertigkeiten als Gruppenführer konnte er auch seine Tarierfertigkeiten und den souveränen Umgang mit der Ausrüstung für sich und seinen Tauchpartner unter Beweis stellen.
Wir freuen uns, einen weiteren gut ausgebildeten Taucher in unseren Reihen zu haben.
 
Die Ausbilder gratulieren!

Crossover (Padi) zum CMAS/DTSA** Taucher sowie Aufbaukurs (AK) Gruppenführung (GF)

Susanne Knopf hat erfolgreich die Ausbildung zum CMAS/DTSA** sowie AK GF in Theorie und Praxis beendet.

Selbst kleine „Schikanen“ konnte Sie während der Übungstauchgänge souverän und energisch meistern. Der Vorteil im Umgang mit dem „Longhose“ bei der Atemspende wurde auch mit Ihr intensiv geübt. Das anschließende korrekte verstauen eines 2,10 Meter langen Longhose ist Übungssache. Auch das „Boje schießen“ wurde zum Schluss meisterlich durchgeführt. Mit jedem Tauchgang wurde die Anspannung bei Susanne weniger und der Spaß bei den Übungen größer.



Wir freuen uns, einen weiteren gut ausgebildeten Taucher in unseren Reihen zu haben. Jetzt muss durch viel Praxis (tauchen, tauchen, tauchen), das Erlernte (üben, üben, üben) gefestigt werden.
 
Die Ausbilder gratulieren!

Thementag Problemlösung am Schweriner See

Raben-Steinfeld – Nach unserem entspannten Antauchen in der Ostsee habe wir uns diesmal am Schweriner See an Kosie´s D.I.V.E. Basis Schwerin getroffen.
Clubtauchen mal anders oder wie der Titel schon sagt Thementag Problemlösung.

Unser Tauchlehrer Daniel hat geladen, um Ausnahmesituationen unter Wasser zu besprechen und diese dann in Teams auch unter Wasser zu simulieren.

„Thementag Problemlösung am Schweriner See“ weiterlesen

Beim nächsten Training – Erste-Hilfe-Übung und Reanimation

Liebe Mittaucher!

Die Ausrüstung ist gewartet, die Tauchtauglichkeit  vorhanden und den ganzen Winter haben wir fleißig trainiert. Nun beginnt die Tauchsaison. Damit wir für alle Situationen gut gewappnet sind, möchten Hajo und ich mit Euch sowohl eine Erste-Hilfe-Übung und Reanimation während des  Trainings am kommenden Dienstag (28.5.)und am 11.6. während der Trainingszeiten in Rahlstedt anbieten.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!!!

Hajo und Petra

Tech-Tauchen 2019 in Gulen, Norwegen

DB in Gulen

Gulen – Im Sommer 2018 reifte der Plan zu einem Wracktrip ins Wracktaucher- Eldorado Norwegens – Gulen – ca. Std. mit dem Auto nördlich von Bergen.

Selbst eine Gruppentour organisieren? Einer Gruppe Unbekannter anschließen? Dann sprach mich mein Buddy an, eine Wracktour sei geplant mit einer Gruppe, die im Vorjahr in Scapa Flow (Orkneys) war. Ob ich nicht mitkommen wolle, es ginge nach Gulen, hätte ich bestimmt noch nichts von gehört. Manchmal hat man Glück. Natürlich sagte ich zu und dann ging das Weihnachtsgeld drauf für Fährbuchung, die Woche Unterkunft in der Basis, das Tauchpaket inkl. Boot usw.! Der Keller füllte sich mit der Zeit mit gefüllten D12ern, einem D20 und 8-9 Stages mit Bottomgas, Dekogas und reinem O2. Anke kriegte schon wieder diesen komischen Ausdruck im Gesicht.

„Tech-Tauchen 2019 in Gulen, Norwegen“ weiterlesen

Flaschen-TÜV 2019

Es ist mal wieder soweit: Interessierte Mitglieder können ihre Flaschen für die regelmäßige Prüfung abgeben.

Bildrechte: Wusel007

Die Ab- und Rückgabe der Flaschen findet bei unserem Gerätewart Ralph Ortmüller statt.
Die Flaschen sind für eine Woche zur Überprüfung und Abnahme. Wir erwarten sie zum 18.05.2019 zurück.

Abgabetermin:  ab sofort und bis zum 11.05.2019

Vor Abgabe der Flaschen sind bitte folgende Dinge vorzubereiten

  • Flaschen mit EDDING kennzeichnen / Name o. Kürzel
  • Tragegriffe entfernen
  • Netze entfernen
  • Flaschen entleeren
  • Blindstopfen entfernen
  • Brücken bei Doppelgeräten entfernen
  • Standfüße entfernen

Kosten

Kosten für die TÜV-Prüfungbis 10L bis 10L 25,00€
  bis 20L 28,50€
Innenreinigung bis 10L 18,00€
  bis 20L 21,00€
Lackierung* bis 10L 35,00€
  bis 20L 42,00€

*Frisch lackierte Flaschen können erst nach vierzehn Tagen abgeholt werden.

Die entstandenen Kosten sind bei Abholung der Flaschen bitte bei Ralph zu begleichen.

Fristen

Die Frist bis zur nächsten Prüfung kann bis zu 2,5 Jahre betragen. Die Länge dieser Frist ist unabhängig vom Alter der Flasche.
Je nach Zustand der Flasche ist es dem Prüfer im Einzelfall möglich, die Fristen zu verkürzen, oder eine Abnahme zu verweigern.
Bei Überziehung der Fristen obliegt es dem Ermessen des Prüfers, ob eine Rückdatierung (wie beim PKW-TÜV) vorgenommen wird.

Retten und Wiederbeleben

Dieses Wochenende stand unter dem Motto „Sicherheit geht vor“. Zahlreiche Mitglieder des TCV und anderer Vereine haben sich getroffen und ihre Fähigkeit anderen zu Helfen, unter Beweis gestellt.

Am Freitag ging es um die Prüfung als Rettungsschwimmer. Hierzu schreibt Simone:

Selbstverständlich haben sie es geschafft! Unsere „Jungs“ (Roberto, Kai, Frank und Henry) haben sich gestern im Bäderland Billstedt, den Prüfern für die Abnahme zum DLRG Silber Rettungsschwimmer gestellt.
Konditionell schon sehr anspruchsvoll, sind sie mal eben ganz souverän mehrere Kilometer ohne Flossen, dafür teilweise in Kleidung, geschwommen. Auch das Retten und Bergen (z.T. in voller Kleidung) an der Oberfläche und vom Beckengrund war zu bewältigen. Tolle Leistung!  Gratulation von uns dazu und vielen Dank für Euren Einsatz!

Simone

Wer Interesse hat findet sämtliche Details, inklusive der Prüfungsdisziplinen, hier: https://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/rettungsschwimmen.html

Am Sonntag ging es dann weiter mit einer HLW-Schulung (Herz-Lungen-Wiederbelebung). Hierzu schreibt Simone:

15 Lerneifrige fanden sich am Samstag im Concordia Clubheim ein, um an dem so wichtigen HLW-Kurs teilzunehmen. Jens und Rainer vermittelten uns die Lerninhalte zunächst in einem theoretischen Teil, den wir anschließend, mit Hilfe von Übungspuppen in der Praxis, mit Herzdruckmasssage und Beatmung mit unterschiedlichen Mitteln erproben und vertiefen konnten.  Spannend und anschaulich vermittelten uns die beiden Ausbilder diese lebensrettenden Massnahmen auch mit Beispielen aus der Praxis und vielen Tipps aus ihrer langjährigen Erfahrung.  Ein interessanter und lehrreicher Kurs, den man gerne alle 2-3 Jahre auffrischen kann. Ich empfehle ihn jedem. Danke für den lehrreichen Tag.

Simone

Ausführliche Informationen zur HLW können hier nachgelesen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Herz-Lungen-Wiederbelebung

tcvolksdorf.de-Abonnements wieder verfügbar

Gute Nachricht für alle ehemaligen Abonnenten und für solche, die es gerne werden wollen:

Unter dem Link Abonnieren in der Seitennavigation kommst du auf eine Registrierungsseite. Dort gibst du einfach deine Adresse ein und klickst auf „Subscribe“.

Die Webseite wird dir eine E-Mail mit einem Bestätigungslink senden. Klicke dort auf den Link und genieße die automatische Benachrichtigung.

Bei Benutzern die ein tcvolksdorf.de-Konto haben (z.B. der Vorstand), wird das Abo über die Profilseite gesteuert. Also einloggen und dann im Profil einstellen.

Viel Spaß!