Nachttauchgang Schweriner See

Wer schon lange nicht mehr im Schweriner See tauchen war, kann hier auf 9 min unseren 45 min Tauchgang mitverfolgen. Es sind nur die Highlights drin.

Die Wassertemperatur betrug 4°C und wir beide hatte uns über die Heizwesten unter dem Trocki wirklich gefreut, aber die Hände waren trotzdem ein wenig frisch danach.

Die Sicht ist toll und das Unterwasserleben könnt ihr nun selbst sehen:

 

https://youtu.be/bYkmYW7H_rU

Danke Daniel für diesen fantastischen Tauchgang

Henry

 

P.S. extra keine Musik, damit man mit den Blubberblasen entspannen kann. Wie beim richtigen Tauchen 😉

Training im Dezember

Liebe TcV´er,

am kommenden Freitag, also den 15.12.2017 treffen wir uns ab 19:00 Uhr auf dem Wandsbeker Weihnachtsmarkt, das Training fällt also aus! Am 22.12.2017 fällt das Training ebenfalls aus, da wir sicher alle noch ein paar letzte Vorbereitungen für die Weihnachtstage treffen. Am 29.12.2017 findet das Training ab 19:00 Uhr in der Bundeswehrhalle wieder statt und wir werden den Gänsen, Schokoweihnachtsmännern und den Speculatius und was sich sonst noch so abgelagert hat behutsam aber bestimmt zu Leibe rücken.

Also bis Freitag!!!

Training in der Bundeswehrhalle ab 24.11.2017

Liebe Taucher,

leider war die Resonanz auf die zweite Stunde beim Freitagstraining nicht so groß. Deshalb werden wir künftig wieder die gewohnte Zeit von 19-20:00 Uhr in der Halle nutzen. Für besondere Veranstaltungen werden wir nach Ankündigung in Kooperation mit dem HFK deren Zeit von 18-19:00 Uhr  mit nutzen.

Also am 17.11.2017 um 18:00 Uhr mit Gerät, ab 24.11.2017 immer Freitags um 19:00 Uhr mit ABC.

40m Tauchgang in Midskov

Hallo zusammen,

der TCV hat am Vereinswochenende in DK wieder interessierte Taucher von Gammel nach Midskov mit dem Boot gefahren.

Besonders interessant ist dort die Abbruchkante von 25-28m.

Wer noch tiefer geht, erlebt die Ostsee auch am Tag pechschwarz aufgrund des Bodens, aber seht selbst:

Stephan & Henry als Buddyteam auf 6min zusammengefasst.

Gl. Albo 2017 mit dem TCV

Auch dieses Jahr hielt der TCV die Tradition hoch und ist am 1. Wochenende nach den Hamburger Sommerferien wieder nach Dänemark aufgebrochen.

Unserer Tauchlehrer Roberto übernahm die Organisation der Tauchplanung vor Ort, so dass alle wieder sicher auftauchen konnten. Der TCV stellte am Samstag wieder ein Boot zur Verfügung, so dass alle auch mit Blick auf die Insel FanoKalv und das herrlichenRiff auf 25m Tiefe erleben konnten.

Das Wetter spielte super mit und wir genossen in den Dekopausen die dänische Sonne.

Auf ein neues Taucherlebnis in 2018, die ersten haben ihre Hütten ja schon gebucht…

Euer Henry

TCV trotzt dem Schietwedder

Auch das Hamburger Wetter schreckt den TCV nicht ab, ein fröhliches und entspanntes Sommerfest am Hohendeicher See zu feiern. Egal ob im Wasser oder an Land, Temperatur und Feuchtigkeit waren annähernd gleich. Nur die Sicht an Land war besser.

Nur grinsende Gesichter auf dem TCV-Sommerfest

Leider lassen sich die Fische in dieser Saison noch nicht im Massen blicken, dafür konnten die Tauchgänge zum Testen von Ausrüstung genutzt werden. Dem Regen trotzend hat Kay seinen Grill angeschmissen und die Würstchen mussten nicht roh gelutscht werden. Die Begleitgetränke gingen damit auch besser runter. Entspannte Tauchgänge, gute Gespräche unter Tauchbuddies, fröhliche Stimmung – ein gelungener Nachmittag! Beweisfotos findet ihr hier:

no images were found