Update der Covid-Regeln – 2G Plus für den Trainingsbetrieb

Info 2G Plus

Liebe TCV Mitglieder,

der Hamburger Senat hat mit Gültigkeit ab 10.01.2022 neue Regeln erlassen, die 2G-Plus für den Zugang zu Schwimmbädern bedingen. Dies gilt auch für unser Training.

Alle Teilnehmer am Training, die die Schwimmhalle betreten, müssen einen Impf- oder Genesenen-Nachweis, sowie Booster oder aktuelles Testzertifikat bei sich führen sowie einen Lichtbildausweis und diesen vorzeigen.

Unsere dringliche Bitte an alle Mitglieder, die am Training teilnehmen. Bitte testet euch maximal 6-8 Stunden vor dem Training mit einem Schnelltest zu Hause oder sucht ein Test-Zentrum auf und lasst dort einen Test machen. Aktuelle Entwicklungen und Zahlen zeigen, dass auch eine Booster-Impfung nicht vor einer Infektion und der Weitergabe schützt. Wir wollen alle aufeinander achten und Infektionen vermeiden, da grade bei uns eine Infektion eine nachhaltige Tauchuntauglichkeit nach sich ziehen kann. 

Einlass zum Training ist bis maximal 20 Uhr, der Vorstand wird die Voraussetzungen kontrollieren. Danach ist dem Ausbilderteam keine Kontrolle mehr möglich, so dass auch kein Einlass erfolgen kann. 

Uns wird in dieser Zeit viel abverlangt, aber das gesunde Training geht bei uns allen vor.

Bei Fragen, nehmt bitte Kontakt mit Peter oder Henry auf.

Bitte bleibt alle Gesund!

Der Vorstand

Corona Verordnung – 2G für den Trainingsbetrieb

Covid 2G

Liebe TCV Mitglieder,

der Hamburger Senat hat wegen weiter steigender Infektionszahlen die „2G-Regel“ nun auf Schwimmbäder ausgeweitet. Diese Regelung tritt ab 20.11.2021 in Kraft. Hiervon ist auch unser Training betroffen, so dass eine Teilnahme am Trainingsbetrieb nur noch mit entsprechendem Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich ist.

Alle Teilnehmer am Training, die die Schwimmhalle betreten, müssen einen Impf- oder Genesenen-Nachweis bei sich führen sowie einen Lichtbildausweis und diesen vorzeigen.

Weitere Einzelheiten können hier nachgelesen werden:

„Corona Verordnung – 2G für den Trainingsbetrieb“ weiterlesen

Beim nächsten Training – Erste-Hilfe-Übung und Reanimation

Liebe Mittaucher!

Die Ausrüstung ist gewartet, die Tauchtauglichkeit  vorhanden und den ganzen Winter haben wir fleißig trainiert. Nun beginnt die Tauchsaison. Damit wir für alle Situationen gut gewappnet sind, möchten Hajo und ich mit Euch sowohl eine Erste-Hilfe-Übung und Reanimation während des  Trainings am kommenden Dienstag (28.5.)und am 11.6. während der Trainingszeiten in Rahlstedt anbieten.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!!!

Hajo und Petra

Wieder Training in der Douaumont-Kaserne möglich (ab Freitag den 17.02.2012)

Titel: Wieder Training in der Douaumont-Kaserne möglich (ab Freitag den 17.02.2012)
Ort: Douaumont-Kaserne
Beschreibung: Endlich ist die Schwimmhalle wieder frei gegeben. Die Mitglieder des Tauchclub Volksdorf können wieder ab Freitag den 17.02.2012 ab 19.00 Uhr zusätzlich für die Hamburger Flossenmeisterschaften 2012 trainieren oder einfach ihre Bahnen ziehen.
Date: 2012-02-17

Sondertraining des Tauchclub Volksdorf im Schwimmbad Elbgaustraße

Da zur Zeit in der Doumont-Kaserserne kein Training möglich ist, bieten wir für unsere Vereinsmitglieder einen Ersatztermin an. Das Bad liegt zwar nicht gleich um die Ecke dafür aber eine angenehme Unrzeit  für die ganze Familie.

Die Zeit  nach uns bis 17.00 ist für andere Tauchclubs des HTSB gebucht, da trifft man vielleicht das eine oder andere bekannte Gesicht aus unserem Landesverband.



Flossentraining




Schwimmbad Elbgaustraße

Termin: 29.01.2012

Beginn 14.00 Ende 15.00
Treffen 13.45

Ansprechpartner/ verantwortlich : Ralle

Kosten: keine

Ich wünsche Euch viel Spass

Frank W.

Gut tariert und gut sortiert – Start in die Tauchsaison 2011

Am 08.04.2011 findet unser diesjähriger “Tarierworkshop” in der BW-UNI / Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85, statt.

Der Workshop ist auf zwei Zeitstunden angelegt.

Schwerpunktthemen sind:

  • Unterstützung bei der Ausrüstungskonfiguration
  • Bestimmung der richtigen Bleimenge
  • Tarierübungen mit optimiertem Trimm

Der frühe Vogel fängt den Wurm, denn die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Frühes Anmelden sichert die begehrten Plätze.

Hinweis:
Um die zwei Stunden effektiv nutzen zu können, werden die Workshopteilnehmer gebeten mit komplett zusammen gebautem Gerät zur Veranstaltung zu erscheinen.

Anmeldung:
Verantwortlich für Organisation und Ablauf ist Uwe Pietsch. Eine Anmeldung erfolgt bitte per E-Mail oder persönlich telefonisch bis zum 01.04.2011.

Für die Durchführung des Workshops ist gern jede helfende Hand willkommen. Wer Interesse hat die Ausbilder zu unterstützen meldet sich bitte ebenfalls unter den bekannten Kontaktdaten.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem HFK statt.


Anhang: Tarierworkshop

The trick is to keep Breathing

Bei meinem ersten Schnuppertauchgang, damals in Venezuela, sagte uns unser Tauchguide immer und immer wieder den gleichen Satz: “The trick is to keep breathing”. Gemeint war wohl, dass wir einfach und entspannt atmen sollten. Für einen begleiteten Schnuppertauchgang ist dies sicher gut genug. Schließlich sollten wir zu dem Zeitpunkt nicht tauchen lernen, sondern uns nur einen ersten Eindruck verschaffen. Dabei nicht in Panik zu geraten, bunte Fische sehen und heil wieder aufzutauchen wurde schon als großer Erfolg gefeiert! „The trick is to keep Breathing“ weiterlesen