Grillen und trainieren: TCV-Sommerfest und News zur Hallennutzung

Sommerzeit bei TCV heißt nicht nur Tauchen, sondern vor allem auch Grillen! Hier kommen ein paar News

Am 16.07. findet ab 11 Uhr das diesjährigen TCV-Sommmerfest am Hohendeicher See statt. Der Vorstand lädt alle Vereinsmitglieder und ihre Familien herzlich dazu ein. Der Verein stellt Soft-Drinks zur Verfügung. Einhornwurst, Bio-Gemüse und sonstiges Grillgut, Grill, Kohle und Bier bringt bitte jeder selbst mit. Vergesst eure Tauchausrüstung nicht. Auch ABC-Ausrüstung lohnt sich sicher. Die Wassertemperatur beträgt derzeit 19 Grad.

Bitte nicht grillen: Fisch-Kunst.

Da die Rahlstedter Schwimmhalle leider bereits vom 10.07. an bis voraussichtlich Ende Januar 2017 geschlossen ist, beginnt unser donnerstägliches Vereinsgrillen beim Gerätewart Ralph Ortmüller schon am 13.07. Wir dürfen Ralphs Grill nutzen. Kohle, Grillware und Getränke bringt sich jeder selbst mit. Bis zum Ende der Ferien treffen wir uns jeden Donnerstag bei Ralph.

Ab dem 21.07. trainieren wir von 18 bis 20 Uhr in der Schwimmhalle der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr. Die Ausbilder bieten ein geleitetes Hallentraining an. Falls kein Ausbilder zur Verfügung steht, gibt es freies Training mit einer Aufsichtsperson. Ab dem 28.9. teilen wir uns diese Hallenzeit wieder mit dem HFK. Beginn bleibt jeweils 18 Uhr.

TCV-Sommerfest 2016

Naja SOMMERfest ist dieses Jahr ja relativ, darunter gab es eh nicht viel zu sehen. Nach dem ersten Tauchgang wurden dann die Grills angeworfen und es wurde viel geklönt.

2016-07-17 14.40.42

Die Kinder hatten bei 18 °C Wassertemperatur natürlich viel Spaß beim Baden.

Für Euch weiterhin eine schöne Tauchsaison 2016!

Abtauchen und Grünkohlessen am13.11.2011

Die Tauchsaison 2011 nähert sich dem Ende. Das heißt, kaltes Wasser beim Tauchen und heiße Getränke danach.

Wie jedes Jahr, wollen wir uns im November mit einem letzten gemeinsamen Tauchgang von der schönen Saison 2011 verabschieden und anschließend gemeinsam Essen gehen. Für alle die lange nicht mehr den Einstieg des DUC Vereinshauses eingestiegen sind:

Die Arbeiten am Tauchersteg sind abgeschlossen und Dirk-Rainer hat mit seinen Helfern eine wirklich solide Arbeit abgeliefert.

Unser traditionelles Grünkohlessen findet dieses Jahr wieder in der Friesenstube statt. Das Restaurant liegt nicht weit von unserem Tauchplatz entfernt, am Ochsenwerder Kirchdeich Nr. 10.

Wer am Grünkohlessen teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei mir per Mail bis zum 06.11.2011 an.

Bilder vom Abtauchen 2010 und dem anschließendem Grünkohlessen findet ihr in der Galerie.

Ich hoffe Ihr erscheint wieder recht zahlreich

Euer 1.Vorsitzenden Frank Werner

Hervorragende Sicht im Hohendeicher See

Es war ein schöner Sonntag-Nachmittag-UW-Spaziertauchgang. 60 Minuten bei 11-16Grad je  nach Tiefe. Gudrun testet ihr neues Seaquest ProQD aus ich mein neues Doppel 7 Gerät. Sichtweiten noch immer gute 5-6 Meter. Die Algenblüte ist allerdings auf dem Vormarsch. Die Sicht dürfte innerhalb der nächsten 2-3 Wochen wieder Ottisee-typisch werden.

Du siehst auf den Bildern:

Eine Flusskrebsbehausung mit Untermieter. Einen Flusskrebs auf Gudruns Hand mit einem Parasiten am Kopf, die neue Steganlage von unten, die neue Gedenktafel von Maria und Peter König und natürlich einen kapitalen Hecht (ca. 1-1,20 Meter Größe).

Herrlich relaxtes tauchen ohne andere Flaschenfische in der Nähe zu haben.

Gruß
Roberto

Und noch mehr Sterne!

Wie die Redaktion am Donnerstag erfuhr, hat ein weiteres Vereinsmitglied kurz vor dem Ende der Tauchsaison, klammheimlich den zweiten Stern (CMAS ** / “Silber”) geschafft. Herzlichen Glückwunsch an Martina Sieg für diese tolle Leistung. Wir wünschen Dir weiterhin tolle Tauchgänge und immer 50 Bar Restdruck in der Flasche.

Termin für den Flaschen-TÜV

Die Tauchsaison 2010 neigt sich dem Ende!

Die Abgabe und Ausgabe der Flaschen findet bei Ralph Ortmüller statt. Die Flaschen sind für eine Woche beim TüV.

Die entstandenen Kosten sind bei Abholung der Flaschen bei Ralf zu begleichen.

Die TüV-Prüfung ist für Mitte November, nach dem Abtauchen geplant.

Abgabetermin: bis 18.11.2010 -20:00 Uhr

Die Tauchflaschen können ab sofort bei Ralph abgegeben werden.

Vor Abgabe der Flaschen sind bitte folgende Dinge vorzubereiten:

  • Flaschen mit EDDING kennzeichnen / Name o. Kürzel
  • Tragegriffe entfernen
  • Netze öffnen
  • Flaschen entleeren
  • Blindstopfen entfernen
  • Brücken bei Doppelgeräten entfernen

Kosten für die TüV-Prüfung:

  • bis 10 ltr.-Fl. € 22,- pro Fl.*
  • 12 bis 20 ltr.-Fl. € 25,- pro Fl.*
* sollte das Passivieren einer Flasche erforderlich sein, (durch Rostfraß im Inneren der Flasche) entstehen zusätzliche Kosten, die nicht in den Prüfgebühren enthalten sind.

Info: Die Prüffrist der neu geprüften Tauchflaschen verlängert sich auf 2,5 Jahre. Dies ist unabhängig vom Alter der Flasche. Je nach Zustand der Flasche ist es dem Prüfer im Einzelfall möglich, die Fristen zu verkürzen, oder eine Abnahme zu verweigern.

Uwe

Infostand auf dem Stadtteilfest Volksdorf

Einladung

Als Volksdorfer Verein wollen wir die Gelegenheit nutzen und uns am 4. September mit einen Infostand auf dem Stadtteilfest in Hamburg Volksdorf präsentieren. Wir wollen Besuchern aus dem Stadtteil und der Umgebung unseren Verein und den Tauchsport vorstellen.

Wolltest Du Dir eine Tauchausrüstung mal aus der Nähe anschauen? Dann komm zu uns. Neben Informationsmaterial rund ums Tauchen, werden wir eine vollständige Tauchausrüstung sowie Bilder und Filme rund um unseren Sport bereitstellen. Die Ausbilder sowie der Vereinsvorstand stehen zwischen 10.00 und 15.00 Uhr interessierten Besuchern für Fragen sehr gern zur Verfügung.

Unser Stand befindet sich in der Claus-Ferck-Straße 11, auf der Höhe des alt eingesessenen Familienbetriebs Klaus Hoffmeister, unweit der U-Bahn Haltestelle “Volksdorf”, der Linie U1.

Wir freuen uns auf Dich!

Ich wünsche allen Besuchern ein tolles Stadtteilfest 2010.

Also bis Samstag,

Frank Werner
1. Vorsitzender


Anfahrtsbeschreibung

Tauchclub Volksdorf e.V. Clubtauchen Campingplatz Süduferperle

, , , , ,

nach mehr Lautstärke nachzukommen.

Der Sonntag zeigte sich wie gesagt nicht von seiner besten Seite. Während Iyonne und Uwe in den Fluten des Schweriner Sees verschwanden, packte Hannes, der Freitag aus Götting angereist war schon seine Tauchsachen zusammen. Ich fand es war ein tolles Clubtauchwochende und freue mich schon auf das nächste Treffen.

Bis bald

Frank W.

Hier zwei Bilder vom Wochenende. Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie.