Tauchen in Dänemark 04.08.-05.08.2012

Hallo Liebe Vereintaucher/ innen,

am kommenden Wochenende ist es wieder so weit!

Tauchen im kleinen Belt in der Ostsee. Wir treffen uns wie üblich auf dem Campinplatz in Gamel Albo.

Anfang Juni waren wir bereits dort und haben bei bestem Wetter ein super Wochenende verbracht.

Einmal mehr hatten wir ordentlich Strömung und die Teilnehmer des SK-Strömung konnten das Erlernte besonders am Sonntag morgen gleich in die Praxis um setzen.

Die meisten reisen natürlich schon am Freitag an.

Für Samstag steht uns wieder ein Boot zur Verfügung.

Ich hoffe wir sehen uns recht zahlreich.

Bis dann…

Frank Werner

1. Vorsitzender

Ausflug zum Sundhäuser See

da ja fast alle in Fahrgemeinschaften anreisten. Die 350 km von Hamburg schafften die Einen schneller, die Anderen staubedingt langsamer.

Ein Team kannte eine Abkürzung und sprach von einer Anreisezeit von knapp einer Stunde. Ich habe deutlich mehr als vier gebraucht.

Die Unterbringung auf der professionell geführten Basis „Sundhäuser See Nord“ ließ keine Wünsche offen. Flaschenfüllen im Eiltempo oder Ergänzung und Instandsetzung der Ausrüstung war vor Ort möglich.

Nach Ankunft der Mehrheit wurde der erste Abend mit Grillen und gemütlichem Beisammensitzen abgeschlossen.

Am Samstag begaben sich die meisten Tauchteams an den Möwensee, um diesen in ein bis zwei Tauchgängen zu erkunden. Gegen Nachmittag wurde nochmals im Sundhäuser See getaucht. Charlotte (ein versenkter 15m Ostseefischkutter) wollte entdeckt werden. Auch dieser Abend endete mit Gegrilltem, gemütlichem Beisammensein und Klönschnack.

Da auch andere Teile des Sundhäuser Sees begutachtet werden sollten, tauchten wir am Sonntag Morgen, von der ebenfalls am See gelegenen Basis OASIS aus ab.

Nach dem Morningdive (Frühstück um 08:00h und Räumen der Unterkunft bis 10:00h) waren die meisten Taucher noch vor der Mittagszeit mit ihrem Tauchgang fertig und begaben sich zufrieden auf den Heimweg. Ich habe mir erklären lassen, dass die amtliche TCV-Zeit mit 11:00h Treffen angegeben wird.

Es war ein gelungenes und stimmiges Tauchwochenende mit den unterschiedlichsten Eindrücken der Unterwasserwelt in den künstlich entstandenen Seen.

Nochmals vielen Dank an die Teilnehmer und natürlich insbesondere an die „Reiseleitung“  Martin.

Einige Bilder vom See sind in der Galerie zu bewundern. Danke an Martin & Roberto für die Aufnahmen.

Danke und bis zum nächsten Event,

Enzo

Tauchclub Volksdorf in Hemmoor

Das Pfingstwochenende war wieder einmal Treffpunkt rund um das Tauchen, sowie geselliges Beisammensein. Neben Abnahmen für Gold und Silber kamen auch die Spaßtauchgänge nicht zu kurz. Während der Oberflächenpause gab es reichlich Zeit sich über die Erlebnisse der Tauchgänge auszutauschen. Natürlich dürfen auch die obligatorischen Dämmerungstauchgänge nicht fehlen. Das Wetter war wie durch die Meteorologen angekündigt durchwachsen. Die kurzen Regenschauer Samstag früh und am Abend hielten sich aber im Rahmen. Mehr Bilder könnt Ihr wie immer in der Galerie finden.Dämmerungstauchgang von der Badeplattform

Ostseetauchen in Gremersdorf im Juli

Martin und die anderen Ausbilder haben für das Wochenende vom 9. & 10. Juli ein Clubtauchen in Gremersdorf organisiert. Entsprechende Plätze wurden am Campingplatz “Blank-Eck” bereits für den TCV vorgemerkt. Wer mag, Surfer, Angler und Bootsfahrer, Taucher und Segler, am Naturstrand in der Howachter Bucht.

Übrigens hier ist alles Kurtaxen frei!

Außerdem können Sie hier kilometerweite Wandertouren zu Fuß oder mit dem Rad unternehmen…

Die Webseite vom Campingplatz gibt ausführlich Auskunft über Anfahrt, Preise und was man sonst noch alles wissen muss. Weitere Fragen beantwortet Martin sehr gerne. Details der Ausschreibung entnehmt ihr bitte dem Anhang:

Ausschreibung Ostseetauchen Gremersdorf 2011

Antauchen am 1. Mai am Katharinenhof auf Fehmarn

Die Tauchsaison wollen wir auch in diesem Jahr auf Fehmarn beginnen. Wir treffen uns um 11:00 Uhr in Katharinenhof auf Fehmarn am Strand. Wegbeschreibung auf Fehmarn (durch Burg hindurch Richtung Vitzdorf/Gahlendorf – Katharinenhof). Für die Navi-Fahrer Plz: 23769 Fehmarn/Katharinenhof.

Sollten wir Ostwind haben (Wetterlage beachten), treffen wir uns am Campingplatz Blank-Eck (23758 Gremersdorf-Oldenburg in Holstein). Richtung Teschendorf-Neuteschendorf. Bitte am Campingplatz anmelden!

Hier ist noch ein kurzer Film von unserem Antauchen 2010:


Tauchbetrieb

Bitte denkt an eure gültige tauchärztliche Untersuchung!
Noch nicht brevetierte Taucher stimmen sich an einem der Trainingstage (Donnerstag) vorher mit einem der Ausbilder ab!

Essen & Trinken

Bitte bringt eure Getränke/Würstchen und Grillfleisch sowie den Grill und Kohle selbst mit. Ggf. stimmt euch untereinander ab! Sollte es noch frisch sein, ggf. auch an warme Getränke denken.Es gibt natürlich nach dem Tauchgang Antauchpunsch, also Becher nicht vergessen.

Hier ist eine Google-Map. Gebt unter “Get Directions” eure Anschrift ein und Google bastelt Euch die Wegbeschreibung.


[googleMap name=”Katharinenhof auf Fehmarn” width=”610″ height=”500″ mousewheel=”false”]Katharinenhof, Fehmarn, Germany[/googleMap]

Clubtauchen Hemmoor September 2010

Wieder liegt ein aufregendes Tauchwochenende hinter uns. Neben Check- Spass und

jede Menge Prüfungstauchgängen, stand am Samstag auch Apnoetraining auf dem Progamm. Es wurde nicht nur das Abtauchen an einer Rollboje geübt, sondern bevor es ins Wasser ging wurden zur Vorbereitung gezielt Atem- und Entspannungsübungen durchgeführt.

Nach dem obligatorischem Dämmerungstauchgang wurde dann während des Grillens die Taucherlebnisse ausgetauscht.

img_1397img_1420img_1392

Noch mehr Bilder vom Clubtauchen findet Ihr in unserer Galerie.

So bis zum nächsten Clubtauchen

Eurer 1.VorsitzendeFrank Werner

Clubausfahrt nach Gammel Ålbo, Dänemark

Letztes Wochenende war es mal wieder soweit: Die tollkühnen Männer und Frauen vom Tauchclub Volksdorf haben ihre (Aus)Rüstung, Zelte, Schlafsäcke, Grills, Klappstühle und sonstigen lebenswichtigen Kram eingepackt und sind zum Tauchen nach Gammel Ålbo in Dänemark gefahren.

Dieter & Martin im Glück

Auf dem schönen Campingplatz in Sdr. Stenderup haben wir unser Lager für das Wochenende aufgeschlagen und von dort aus unsere Tauchausfahrten gestartet, bzw. am dortigen Strand durchgeführt.

Um etwas entferntere Tauchziele zu erreichen, haben wir ein Boot gemietet. In Gruppen von 4 Tauchern haben wir verschiedene Spots angesteuert und somit für reichlich Abwechslung gesorgt.

Die Tauchplätze am Kolping Fjord, insbesondere diejenigen rund um die Insel Fænø, sind für ihre starke Strömung und ihren Reichtum an Flora und Fauna bekannt. “Gammel” hat uns auch dieses Jahr nicht enttäuscht!

Eine kleine Auswahl an Bildern hierzu gibt es in der Galerie. Vielen Dank hierfür an Simone und Martin. Wer mehr Aufnahmen haben will, kann sich sicher an die beiden wenden.

Sommerfest und Tauchen des Tauchclub Volksdorf in Lemkenhafen auf Fehmarn

Nicht vergessen am nächsten Wochenende ist wieder Clubtauchen. Diesmal unser beliebtes Sommerfest in Lemkenhafen auf Fehmarn. Einige Clubmitglieder treffen sich zwecks Übernachtung schon am Freitag, wo wir es  uns im Jugendlandheim Fehmarn Katherinnenhof oder auch in Westermakelsdorf getaucht. Vielleicht machen wir auch einen Nachttauchgang, aber erst nach dem wir lecker gegrillt haben. Die Übernachtungungsplätze sind jetzt wohl alle belegt, aber fragt ruhig bei Claus Z. unserem 2.Vorsitzenden an. Der hat wie üblich die Anmeldung und die Aufteilung der  Schlafräume vorgenommen. Absprachen bezüglich der Ausbildung richtet Ihr bitte unseren Ausbildungsleiter Stephan.

So nun schnell die Tauchflaschen gefüllt und wir sehen uns  bei hoffentlich gutem Wetter in Lemkenhafen.

Gruß Frank W.

Bestes Wetter beim Antauchen des TCVolksdorf e.V. auf Fehmarn

Es waren nicht gerade gute Wettervoraussichten, wehte der Wind aus Südwest. Somit hatten wir gute Bedingungen für unsere Tauchgänge. Bei 9°C Wassertemperatur und Sichtweiten zwischen 4-6m waren tolle Tauchgänge möglich. Den herrlichen Tag am Strand  genossen ca. 30 Vereinsmitglieder mit warmen Getränken und leckeren Salaten sowie Fleisch und Würstchen vom Grill. Einige Mitglieder hatten sogar ihre Partner und Kinder mitgebracht, die aufmerksam unsere Vorbereitungen für die anstehenden Tauchgänge beobachteten.

Nach dem die Buddyteams fest standen, stürzten sich dann 20 Taucher in die Ostseefluten.

Wir wurden mit Seesternen, Schollen, Steinpickern, Aalmuttern  und noch vielen andern Unterwasserbewohner belohnt. Für einige war es der erste Tauchgang in freien Gewässern überhaupt. Andere wiederum nutzten die Gelegenheit, um ihre Erfahrung auf zu frischen.

Mir hat es viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das Clubtauchen in Schwerin (29. & 30. Mai, s. Kalender).

Bis dann

Frank Werner