Clubtauchen – Hemmoor

September 10 @ 09:30 17:00

TC Volksdorf Clubtauchen

Ort: Tauchbasis Kreidesee Hemmoor.

Die Anfahrt ist selber zu organisieren. Bitte stimmt euch untereinander ab oder fragt in die What’s app Gruppe. Tauchorganisation erfolgt durch den TL vom Dienst vor Ort.

Bitte mögliche Corona-Bedingungen beachten. Infos auf der Basis-Website.

Die Basisgebühr ist von jedem Vor-Ort selber zu entrichten.

TC Volksdorf

Kreidesee Hemmoor

Cuxhavener Str. 1
Hemmoor, Niedersachsen 21745 Deutschland
Google Karte anzeigen
+4947717921
https://www.kreideseetaucher.de

Clubtauchen – Schwerin

Juni 18 @ 09:30 17:00

TC Volksdorf Clubtauchen

Ort: Kosie’s Dive Basis in Raben Steinfeld direkt am Schweriner See

Die Anfahrt ist selber zu organisieren. Bitte stimmt euch untereinander ab oder fragt in die What’s app Gruppe. Tauchorganisation erfolgt durch den TL vom Dienst vor Ort.

Die Basisgebühr ist von jedem Vor-Ort selber zu entrichten.

TC Volksdorf

Schweriner See

Forststrasse 19
Raben Steinfeld, Mecklenburg-Vorpommern 19065 Deutschland
Google Karte anzeigen

Antauchen 2022 – Schweriner See

Nach 2 Jahren konnten wir endlich wieder als Verein zum Antauchen zusammenkommen. 13 TCVler trafen sich am 01. Mai 2022 um 11 Uhr an der Tauchbasis am Schweriner See bei zunehmendem Sonnenschein. Kosi wies uns in die neuen Regularien ein, wie das Mitführen einer Boje wegen des Schiffsverkehrs am Hafen. Aber auch die Basis hat sich in unserer Abwesenheit der Corona-Monate weiterentwickelt. Es gibt mehr Sitzplätze draußen, sodass auch für Taucher und die Nichttaucher und zwischen den Tauchgängen viel Platz ist. Zudem gibt es eine neue lange Bank, um das Gerät zusammenzubauen und sich dort sehr bequem anzuziehen.

So konnten die Taucher ganz entspannt ins Wasser fallen bei 7 Grad Wassertemperatur. Vier von uns charterten sogar das Boot, um dem Lastensegler einen Besuch abzustatten. So kam jeder auf seine Kosten und es war großartig wieder als Verein so ein Jahr zu beginnen.

Nach den Tauchgängen haben wir das gute Wetter genossen und saßen in lustiger Runde zusammen bei Kaffee und Kuchen, bis wir uns am Nachmittag wieder auf den Heimweg machen mussten.

Vielen Dank an Kosie´s D.I.V.E. Basis für den schönen Tag bei euch.

Impressionen vom Tag, Fotos Michele und Petra:

 

 

Antauchen 2022 – Schweriener See

Mai 1 @ 11:00 15:00

Das Taucherjahr 2022 beginnt! Die Windverhältnisse an der Ostsee sind aktuell schwierig. Aus diesem Grund treffen wir uns Sonntag, den 1. Mai um 11 Uhr bei Kosies in Raben Steinfeld – am Schweriener See

Anfahrtsbeschreibung siehe WebSite

Kosie´s D.I.V.E. Basis
Forststrasse 19
19065 Raben Steinfeld

Kosten belaufen sich auf 7€ pro Taucher als Basisgebühr.

Bitte nur vorn auf der linken Seite parken und in die Anmeldeliste der Tauchbasis eintragen. Weitere Abstimmung über die What’s App Gruppe.

TL: Roberto

TC Volksdorf

Schweriner See

Forststrasse 19
Raben Steinfeld, Mecklenburg-Vorpommern 19065 Deutschland
Google Karte anzeigen

Abtauchen 2021

14. November 2021 @ 10:30 13:00

Auch wenn es in diesem Jahr kein offizielles Antauchen gegeben hat. Zumindest gibt es ein letztes gemeinsames Abtauchen für diese Saison…

und wie dann immer anschließend Grünkohlessen ab 13 Uhr in der Wein und Friesenstube, Ochsenwerder Kirchendeich 10, 21037 Hamburg

!!! Anmeldung zum Essen bis 31.10.2021 bei Peter Buck per WhatsApp oder E-Mail. Im Restaurant greift die 3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet (Test vor Ort) plus die Verwendung der Luca App

TC Volksdorf

Warwischer Hinterdeich 62, 21037 Hamburg

Warwischer Hinterdeich 62
Hamburg, 21037 Deutschland
Google Karte anzeigen

Tauchen in Dänemark 04.08.-05.08.2012

Hallo Liebe Vereintaucher/ innen,

am kommenden Wochenende ist es wieder so weit!

Tauchen im kleinen Belt in der Ostsee. Wir treffen uns wie üblich auf dem Campinplatz in Gamel Albo.

Anfang Juni waren wir bereits dort und haben bei bestem Wetter ein super Wochenende verbracht.

Einmal mehr hatten wir ordentlich Strömung und die Teilnehmer des SK-Strömung konnten das Erlernte besonders am Sonntag morgen gleich in die Praxis um setzen.

Die meisten reisen natürlich schon am Freitag an.

Für Samstag steht uns wieder ein Boot zur Verfügung.

Ich hoffe wir sehen uns recht zahlreich.

Bis dann…

Frank Werner

1. Vorsitzender

Ausflug zum Sundhäuser See

da ja fast alle in Fahrgemeinschaften anreisten. Die 350 km von Hamburg schafften die Einen schneller, die Anderen staubedingt langsamer.

Ein Team kannte eine Abkürzung und sprach von einer Anreisezeit von knapp einer Stunde. Ich habe deutlich mehr als vier gebraucht.

Die Unterbringung auf der professionell geführten Basis „Sundhäuser See Nord“ ließ keine Wünsche offen. Flaschenfüllen im Eiltempo oder Ergänzung und Instandsetzung der Ausrüstung war vor Ort möglich.

Nach Ankunft der Mehrheit wurde der erste Abend mit Grillen und gemütlichem Beisammensitzen abgeschlossen.

Am Samstag begaben sich die meisten Tauchteams an den Möwensee, um diesen in ein bis zwei Tauchgängen zu erkunden. Gegen Nachmittag wurde nochmals im Sundhäuser See getaucht. Charlotte (ein versenkter 15m Ostseefischkutter) wollte entdeckt werden. Auch dieser Abend endete mit Gegrilltem, gemütlichem Beisammensein und Klönschnack.

Da auch andere Teile des Sundhäuser Sees begutachtet werden sollten, tauchten wir am Sonntag Morgen, von der ebenfalls am See gelegenen Basis OASIS aus ab.

Nach dem Morningdive (Frühstück um 08:00h und Räumen der Unterkunft bis 10:00h) waren die meisten Taucher noch vor der Mittagszeit mit ihrem Tauchgang fertig und begaben sich zufrieden auf den Heimweg. Ich habe mir erklären lassen, dass die amtliche TCV-Zeit mit 11:00h Treffen angegeben wird.

Es war ein gelungenes und stimmiges Tauchwochenende mit den unterschiedlichsten Eindrücken der Unterwasserwelt in den künstlich entstandenen Seen.

Nochmals vielen Dank an die Teilnehmer und natürlich insbesondere an die „Reiseleitung“  Martin.

Einige Bilder vom See sind in der Galerie zu bewundern. Danke an Martin & Roberto für die Aufnahmen.

Danke und bis zum nächsten Event,

Enzo

Tauchclub Volksdorf in Hemmoor

Das Pfingstwochenende war wieder einmal Treffpunkt rund um das Tauchen, sowie geselliges Beisammensein. Neben Abnahmen für Gold und Silber kamen auch die Spaßtauchgänge nicht zu kurz. Während der Oberflächenpause gab es reichlich Zeit sich über die Erlebnisse der Tauchgänge auszutauschen. Natürlich dürfen auch die obligatorischen Dämmerungstauchgänge nicht fehlen. Das Wetter war wie durch die Meteorologen angekündigt durchwachsen. Die kurzen Regenschauer Samstag früh und am Abend hielten sich aber im Rahmen. Mehr Bilder könnt Ihr wie immer in der Galerie finden.Dämmerungstauchgang von der Badeplattform