Sicherheitstraining wird fortgesetzt

HLW an ÜbungspuppeRegelmäßige Besucher unserer Webseite und aktive Teilnehmer unserer wöchentlichen Trainings wissen es bereits:

Sicherheit geht vor!

Vergangenen Samstag fand erneut ein mehrstündiger Kurs für verschiedene Rettungsmaßnahmen, wie z.B. die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) statt. Nachdem vor einigen Wochen der Umgang mit dem Sauerstoff-Notfallsystem „Wenoll“ erklärt wurde, haben wir uns diesen Samstag intensiv mit den Themen
  • Rechtliche Grundlagen der Rettung von Personen
  • Rettungskette
  • Transport von Verletzten in Notfallsituationen (z.B. der Rautek-Griff)
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Sauerstoff-Notfallsystem „Wenoll“
  • Automatisierter Externer Defibrilator (AED), usw.
beschäftigt. Ziel war es, vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und neue Erkenntnisse zu vermitteln. Nach einer gründlichen Einweisung durften alle Teilnehmer an „Anne“ üben (siehe Foto) und sich mit dem Sauerstoff-Notfallsystem sowie dem AED vertraut machen. Die Teilnahme an einem HLW-Kurs ist eine zwingende Voraussetzung für die Erlangung des CMAS**/DTSA**-Brevets und eine sinnvolle Fortbildung für alle. Interessierte, die den Kurs verpasst haben, können sich jederzeit auch an die bekannten Hilfsorganisationen, wie das Rote Kreuz wenden. Dort werden entsprechende Kurse regelmäßig angeboten. Der Kurs fand dieses Mal bei Ralf statt und wurde von Ralf und Stephan gemeinsam fachkundig und in angenehmer Atmosphäre geleitet.

Macht Platz im Schrank: Es gibt wieder TCV-Shirts!

Der TCV bietet seinen Mitgliedern wieder Clubbekleidung mit dem neuen Vereinslogo an.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Logo auch auf verschiedene Untergründe aufzubringen, z. B. als Flex-Druck, als Beflockung oder Stickerei.

Macht Platz im Schrank für die neue Clubbekleidung!

Claus kümmert sich freundlicherweise um die Bestellformalitäten und hat für uns eine schöne Auswahl an T-Shirts, Jacken und Mützen zusammengestellt. Das Ganze wird mit dem neuen Vereinslogo bestückt. Die Auswahl findet ihr im Katalog für T-Shirt-Bestellung. Dort wird auch erklärt, wie ihr bestellen könnt. Wenn ihr euch was Schönes ausgesucht habt, schaut euch bitte hier an, welche Möglichkeiten ihr habt, das Logo aufbringen zu lassen. ladet euch die Bestellliste runter, tragt eure Bestellung ein und schickt sie per Mail an Claus. Das sieht auf den ersten Blick etwas kompliziert aus. Es ist aber wichtig, alles korrekt auszufüllen, damit der Drucker weiß, wo er die Logos für euch platzieren soll.

Das ist DIE Gelegenheit, mal den Kleiderschrank auszumisten, sich von all den alten Sachen zu trennen und demnächst mit flotten neuen Shirts zum Tauchen zu gehen.

Wartet nicht zu lang. Am 01. Juni ist Annahmeschluss. Dann soll die Sammelbestellung abgeschickt werden. Mit etwas Glück laufen wir zum Sommerfest des TC Volksdorf schon in unseren neuen Outfits rum.

Viel Spaß beim Bestellen!

Bestes Wetter beim Antauchen des TCVolksdorf e.V. auf Fehmarn

Es waren nicht gerade gute Wettervoraussichten, wehte der Wind aus Südwest. Somit hatten wir gute Bedingungen für unsere Tauchgänge. Bei 9°C Wassertemperatur und Sichtweiten zwischen 4-6m waren tolle Tauchgänge möglich. Den herrlichen Tag am Strand  genossen ca. 30 Vereinsmitglieder mit warmen Getränken und leckeren Salaten sowie Fleisch und Würstchen vom Grill. Einige Mitglieder hatten sogar ihre Partner und Kinder mitgebracht, die aufmerksam unsere Vorbereitungen für die anstehenden Tauchgänge beobachteten. Nach dem die Buddyteams fest standen, stürzten sich dann 20 Taucher in die Ostseefluten. Wir wurden mit Seesternen, Schollen, Steinpickern, Aalmuttern  und noch vielen andern Unterwasserbewohner belohnt. Für einige war es der erste Tauchgang in freien Gewässern überhaupt. Andere wiederum nutzten die Gelegenheit, um ihre Erfahrung auf zu frischen. Mir hat es viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das Clubtauchen in Schwerin (29. & 30. Mai, s. Kalender). Bis dann Frank Werner

1. Mai Antauchen auf Fehmarn

Am 1.Mai 2010 beginnt die Tauchsaison Auch beim Freitauchen werden Buddyteams gebildetunseres Vereins mit dem traditionellen Antauchen auf Fehmarn.

Treffpunkt ist wie üblich gegen 11.00 Uhr der Tauchplatz Katharinenhof. Ob wir dort auch tauchen können, ist von der Windrichtung abhängig. Bei Ostwind werden wir sicherlich wie im vergangenen Jahr nach Westermakelsdorf ausweichen. Also denkt an die TCV-Mitgliederliste, dann könnt Ihr Euch durch einen Anruf unter Umständen unnötiges Hin- und Hergefahre ersparen. Wie üblich gibt es auch warme Getränke, damit Ihr Euch nach dem erfrischenden Tauchgang aufwärmen könnt. Also vergesst nicht, Eure Becher einzupacken.

Ein Grill wird in diesem Jahr nicht vom Verein gestellt. Wer grillen möchte, sollte also Grill, Kohle und Anzünder selbst einpacken.


Ich hoffe auf gutes Wetter und freue mich schon auf einen tollen Tauchgang in der Ostsee.

Gruß

FrankAntauchen auf Fehmarn Werner

Erinnerung: Flaschntüv nur noch diese Woche!

Noch mal zur Erinnerung an Alle: Der letzte Abgabetag für Tauchflaschen für die TÜV-Prüfung ist Donnerstag, der 15. April bei Ralph.

Nicht Vereinsmitglieder können Ihre Flaschen ebenfalls bei uns zum TÜV abgeben. Hierzu bitte zuvor mit Uwe unter der Rufnummer 0176 – 4854 8580 in Verbindung treten um Kosten und Modalitäten abzusprechen.

Bitte bedenkt, dass Ralph nur Flaschen füllen kann, die einen gültigen TÜV-Stempel vorweisen.

AquaTeqPro testet Tarierboot

Maria Victoria Miranda de la Costa ?Fernandes mit einem der ersten ?Prototypen

Hamburg, 1. April. AquaTeqPro, einer der führenden Hersteller professioneller Tauchausrüstungen mit Sitz in Asunción, Paraguay, hat den Beginn der öffentlichen Testphase des neuen Flota-Pendejo FP2000 – bekannt gegeben. Mit diesem neuen Produkt will AquaTeqPro auf die besonderen Bedürfnisse von Tauchanfängern eingehen, die bekanntlich vermehrt mit Problemen beim Tarieren zu kämpfen haben.

Wie Unternehmenssprecher Manuel Guillermo Alvaro Méndez Gutierrez Rodriguez Soza bei einer Pressekonferenz heute morgen bekannt gab, besteht das FP2000 aus einer passiven („Deadweight“) und einer aktiven Komponente („Skinny Board“). Der Taucher bildet gemeinsam mit einem Harness und einem neu entwickelten Bungee-Reel den passiven Teil, während eine sog. „Advanced Surface Flotation Device“ den aktiven Part übernimmt. Der Taucher stellt die gewünschte Tiefe im Reel ein und hängt sich unter die Tarierhilfe.

Mit Hilfe dieser Einrichtung können Taucher die Gefahren von sog. JoJo-Tauchgängen vollständig vermeiden. Anfängliche Probleme mit schwerer Dünung wurden mit Hilfe des Bungee-Reels inzwischen behoben. Hierzu Mendez Gutierrez Rodriguez Soza: „Es hat nur noch ganz wenige tödliche Unfälle mit dem FP2000 gegeben. Mit der neuesten Entwicklung sind wir sehr zufrieden“.

„AquaTeqPro testet Tarierboot“ weiterlesen

Willkommen im Club!

Neu im TC Volksdorf: Dieter
Neu im TC Volksdorf: Dieter

Wir freuen uns über unseren Neuzugang Dieter. Regelmäßige Teilnehmer des Hallentrainings kennen ihn bereits. Er verstärkt den TC Volksdorf seit Februar, hat mittlerweile zwei Sterne und um die 350 Tauchgänge im Logbuch. Wenn Dieter nicht taucht, verbringt er seine Freizeit am liebsten mit Freundin Elli z. B. beim Tanzen. Wir laden Elli herzlich ein, uns auch bald kennen zu lernen (spätestens beim Sommerfest auf Fehmarn?). Vielleicht fängt sie Feuer fürs nasse Element.

Dieter war schon einmal Mitglied in einem Tauchverein und hat sich jetzt für den TCV entschieden, um regelmäßig Sport zu treiben und nette Gleichgesinnte zu treffen. Genau die richtige Adresse. Wir wünschen ihm viel Spaß im TCV!
Mehr Informationen zu Neuzugängen in der nächsten News.

Termin für den Flaschen-TÜV – 2. Teil

Die Termine für die Abgabe und Abholung der Flaschen für die TÜV-Prüfung stehen nun fest:

Abgabe:  Bis spätestens Donnerstag, den 15. April

Abholung: Am/ab den 23. April

Wo: Bei Ralph

Nicht Vereinsmitglieder können Ihre Flaschen ebenfalls bei uns zum TÜV abgeben. Hierzu bitte zuvor mit Uwe unter der Rufnummer 0176 – 4854 8580 in Verbindung treten um Kosten und Modalitäten abzusprechen.

Termin für den Flaschen-TÜV

Die Tauchsaison 2010 steht vor der Tür! Um für den Saisonstart entsprechend gut vorbereitet zu sein, biete ich in Absprache mit dem TCV-Vorstand einen Termin für den Flaschen-TÜV an. Die Abgabe und Ausgabe der Flaschen findet bei Ralph O. statt. Die Flaschen sind für eine Woche beim TüV. Die entstandenen Kosten sind bei Abholung der Flaschen bei Ralph zu begleichen. Die TüV-Prüfung ist für Mitte April geplant, damit die Flaschen rechtzeitig zum Antauchen wieder bereit sind. Den genauen Termin für die Prüfung werden wir hier auf der Seite bekannt geben. TüV-fällige Flaschen können aber bereits jetzt schon bei Ralph abgegeben werden. Vor Abgabe der Flaschen sind bitte folgende Dinge vorzubereiten:
  • Flaschen mit EDDING kennzeichnen / Name o. Kürzel
  • Tragegriffe entfernen
  • Netze öffnen
  • Flaschen entleeren
  • Blindstopfen entfernen
  • Brücken bei Doppelgeräten entfernen
Kosten für die TüV-Prüfung:
  • bis 10 ltr.-Fl. € 22,- pro Fl.*
  • 12 bis 20 ltr.-Fl. € 25,- pro Fl.*
* sollte das Passivieren einer Flasche erforderlich sein, (durch Rostfraß im Inneren der Flasche) entstehen zusätzliche Kosten, die nicht in den Prüfgebühren enthalten sind.
Info: Die Prüffrist der neu geprüften Tauchflaschen verlängert sich auf 2,5 Jahre. Dies ist unabhängig vom Alter der Flasche. Je nach Zustand der Flasche ist es dem Prüfer im Einzelfall möglich, die Fristen zu verkürzen, oder eine Abnahme zu verweigern.
Uwe